Weltenwanderer`s Schmerz

Wandern zwischen WeltenFrank Al-Attar
durch Raum und durch Zeit
auf ewiger Suche nach einem Zuhaus
Die Heimat längst gefunden
im inneren Selbst
Das Äußere gebunden
an Wehmut und Schmerz
Verbinde die Welten
bleibe nicht stehn
Die Heimat wird größer
Die Schmerzen
vergehn

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Poesie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s